Aktuelle Nachrichten für Kommunale Jugendarbeit

Die neuesten Nachrichten von Landkreis Coburg

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 20.10.2022, 16:40 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Fragen zum Kindergeld? Die Familienkasse berät

Die Familienkasse bietet regelmäßig Beratungstermine an. Dabei können sich Familien zu den Themen Kindergeld oder Kinderzuschlag informieren, Anspruch auf Leistungen vorrechnen oder direkt die Anträge stellen.

Die nächsten Termine finden statt

am 3. November im Jobcenter Coburg Stadt (Hinterer Floßanger 10), Terminvereinbarung unter Tel: 09561/2365131

am 1. Dezember in der Agentur für Arbeit in Coburg (Kanonenweg 25), Terminvereinbarung unter Tel: 09561/93309

Veröffentlicht am 28.09.2022, 11:31 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Eltern reden über die Bedeutung von Ritualen

Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird durch gemeinsam bewusst verbrachte Zeit gefördert, was die innere Sicherheit festigt. In Krisen oder Zeiten besonderer Herausforderungen können Kinder, aber auch Eltern dann auf diese Fähigkeiten bauen. Sie sind wichtige Grundlagen, Kinder vor Suchtgefahren zu schützen. Welche Rituale, welche Auszeiten Eltern und Kinder für sich gefunden haben und über viele andere Aspekte vom gesunden Aufwachsen wird in den Gesprächsrunden von ELTERNTALK geredet. Mütter und Väter tauschen sich etwa zwei Stunden lang in entspannter Atmosphäre über ihre Erfahrungen und Ideen aus, lernen voneinander und profitieren gemeinsam davon.
Neugierig geworden? Dann melden Sie sich bei dem Familienbüro im Landratsamt Coburg, Nathalie Dikomey unter der E-Mail familie@landkreis-coburg.de oder telefonisch unter 09561 514- 2249.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 23.08.2022, 14:47 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Musikunterricht für ukrainische Kinder

Die Blaskapelle Meeder will den aus der Ukraine geflüchteten Kindern und Jugendlichen ein paar schöne musikalische Stunden bescheren und bietet daher - je nach bereits erlerntem Können - an:
- Die Teilnahme am Musikunterricht in Workshopform
- Die Teilnahme in einer Bläserklasse
- Das Mitspielen im Jugendorchester
- Das Mitspielen im großen Orchester
- Die Teilnahme an unseren Aktivitäten
- Das Zuhören bei unseren Konzerten
Auch eines der folgenden Instrumente kann kostenfrei zur Verfügung gestellt werden: Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton, Euphonium, Tuba, Querflöte, Klarinette, Altsaxophon, Tenorsaxophon, Posaune und Schlagzeug, möglicherweise auch Oboe oder Fagott.
Wenn Musikunterricht benötigt wird, ist dieser ebenso kostenfrei.
Zur Verständigung kann ein Dolmetscher zum Einsatz kommen.

Bei Interesse biette einfach melden unter:

blaskapelle.meeder@gmail.com
Valentina-Amalia.Dumitru@landkreis-coburg.de

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 19.08.2022, 06:37 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Der Eiswagen kommt: Achtung geänderter Standort in Dörfles-Esbach

Heute kommt der Eiswagen wieder. Aber ACHTUNG: In Dörfles-Esbach hat sich der Standort geändert. Der Eiswagen kommt dort an den Dorfplatz an der Emil-Fischer-Grundschule

Veröffentlicht am 10.08.2022, 07:25 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Großer Familientag im Waldbad Bad Rodach

Am Sonntag, 14. August findet zum 16. mal der große HABA Familientag im Waldbad Bad Rodach statt. Für alle kleinen und großen Besucherinnen und Besucher gibt es von 11 – 17 Uhr viel zu erleben: Kajak, Bullriding, Stand-up-Paddling, Schaumkanone, Kinderschminken, Kletterpark, Bogenschießen, Glitzertattoos und vieles mehr.

Gewinnspiel-Rallye durchs Waldbad

Jedes Kind erhält am Eingang einen Rallye-Pass und kann sich an den Stempelstationen einen Stempel abholen. Wirft es am Ende die Laufkarte in die große Box am Eingang ein, nimmt es automatisch am Gewinnspiel teil. Das Waldbad ist zum Baden geöffnet, der Eintritt ist an diesem Tag frei.
Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Landkreis Coburg, dem Familienbüro des Landratsamtes und der Stadtverwaltung Bad Rodach organisiert. Alle Beteiligten freuen sich auf viele Familien wenn es heißt: Spielspaß für alle im Waldbad Bad Rodach!

Veröffentlicht am 01.08.2022, 11:39 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Die große Landkreiswette

Der Landkreis feiert sein 50-jähriges Bestehen in seiner heutigen Form. Natürlich sollen auch die Bürgerinnen und Bürger mitfeiern. Weil das in Corona-Zeiten nicht ganz so leicht ist, hat sich Landrat Sebastian Straubel etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Zu jeder guten Feier im Sommer gehört schließlich Eis. Und deshalb kommt der Landrat in alle 17 Städte und Gemeinden und spendiert den Kindern und Jugendlichen eine Kugel Eis. Wer die Familiencard oder den Ferienpass besitzt, bekommt sogar zwei Kugeln.

Und trotzdem glaubt der Landrat, dass es uns nicht gelingen wird, 50 x 50, also 2500 Kugeln Eis zu verdrücken.
Beweisen wir ihm das Gegenteil, denn dann grillt der Landrat für alle Besitzer der Ehrenamtskarte.

Top, die Wette gilt!

Wo der Eiswagen mit Landrat Sebastian Straubel wann Station macht, zeigt die Übersicht.

Veröffentlicht am 21.07.2022, 10:15 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Ferienpass: agilis ist mit dabei

Von Abenteuern über Kino bis hin zum Freibadbesuch – mit dem Ferienpass von Stadt und Landkreis Coburg kommt in den Sommerferien alles andere als Langeweile auf. Der Ferienpassverkauf startet am 25. Juli 2022 und kann unkompliziert und einfach per App online unter www.coburg.de/Ferienpass beantragt werden. Natürlich kann der Pass auch in diesem Jahr wieder im Amt für Jugend und Familie der Stadt Coburg oder am Bürgerservice im Landratsamt sowie in allen Rathäusern der Städte und Gemeinden des Landkreises Coburg beantragt werden – auch hier ist Verkaufsstart am 25. Juli.
Neu ist übrigens, dass es gelungen ist, auch agilis für die Fahrtstrecke von Bad Rodach nach Coburg bis Bad Staffelstein mit in den Ö+Pass aufzunehmen. „Damit ist auch der nordwestliche Landkreis Coburg verkehrstechnisch in das Passangebot eingeschlossen und alle Kommunen sind gleichartig eingebunden“, freut sich Landrat Sebastian Straubel.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 08.07.2022, 11:39 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Kunden- und Bürgerbefragung - jetzt geht es los

Unsere Bürger- und Kundenbefragung läuft.
Wir sagen ein herzliches Dankeschön all unseren Kunden und Bürgern, deren Daten wir dazu erfassen durften.
In den nächsten Tagen wird Ihr Telefon klingeln und deshalb bitten wir alle, die sich dazu bereit erklärt haben, bei der telefonischen Befragung mitzumachen und die Fragen zu beantworten.
Nur so können wir uns schließlich verbessern 😉

Veröffentlicht am 05.07.2022, 18:33 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Mit dem Bus zu Samba

Endlich ist es wieder soweit: Vom 8. bis zum 10. Juli 2022 findet wieder das Samba-Festival in Coburg statt. Hierzu hat die Mobilitätsregion Coburg wieder einen Sonderverkehr organisiert. Die Samba-Busse bringen die Gäste zum Festival in die Stadt und jeweils um 01:00 Uhr und um 03:00 Uhr wieder zurück. Die regulären Fahrten von SÜC und OVF können mit dem 9-Euro-Ticket genutzt werden. Alle Sonderfahrten mit den Samba-Bussen kosten 5 Euro für die Hin- und die Rückfahrt.
Alle weiteren Informationen sowie die genauen Fahrpläne finden Sie unter

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 19.05.2022, 15:03 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Eingeschränkte Erreichbarkeit im Amt für Jugend und Familie

Aufgrund einer Softwareumstellung sind die Bereiche Beistandschaft und Unterhaltsvorschuss des Amtes für Jugend und Familie am Montag, 23.05.2022 und Dienstag, 24.05.2022 für telefonische und persönliche Vorsprachen nicht erreichbar. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an das Servicebüro des Amtes für Jugend und Familie unter der Telefonnummer 09561/514-2201. Ab dem 25.05.2022 sind die genannten Bereiche wieder wie gewohnt zu erreichen.

Veröffentlicht am 19.05.2022, 09:08 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Eltern sind Familienprofis

Eltern stellen sich viele Fragen, wenn es um ihre Kinder und Erziehung geht. Vor Corona, mit Corona und vermutlich auch, wenn die Pandemie hoffentlich bald ein Ende hat. Das Projekt ELTERNTALK begleitet und stärkt Eltern in der Region Coburg.

Wer sich aber gerne über seine Erfahrungen mit anderen Eltern austauscht, der ist in den moderierten Gesprächsrunden von ELTERNTALK genau richtig. Bei ELTERNTALK stärken sich Eltern gegenseitig und alle bekommen neue Ideen und Impulse für den Erziehungsalltag zuhause.
Die nächste Veranstaltung ist am 31. Mai im Landratsamt Coburg.

Anmeldung über das FamilienBüro, Frau Nathalie Dikomey
unter der E-Mail-Adresse: nathalie.dikomey@landkreis-coburg.de oder Tel: 09561/514- 2249

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 12.05.2022, 14:57 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Waldbad öffnet wieder

Der Start in die neue Saison des Waldbades in Bad Rodach ist für Samstag, den 14.05.2022 geplant.

Bogenschießen und Stand-Up-Paddling werden heuer wieder durch Herrn Forscht angeboten. Wer dies ausprobieren möchte, kann sich mit ihm in Verbindung setzen, unter der Telefonnummer: 0160/2137115.

Veröffentlicht am 03.05.2022, 15:26 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Kreisschwimmfest am 21. Mai

Am Samstag, 21.05.2022 ist es wieder soweit: Das Kreisschwimmfest des Landkreises Coburg geht in die 49. Auflage. Veranstaltungsort ist das Hallenbad „Bademehr“ in Neustadt bei Coburg. Ab 8 Uhr haben alle Wasserratten der Geburtsjahrgänge 2006 bis 2016 die Möglichkeit, ihr Können zu beweisen.
Auch in diesem Jahr können sich alle Teilnehmenden nach ihrem Einsatz im Bistro stärken und erhalten eine Urkunde. Zusätzlich hält der Landkreis attraktive Preise für die Siegerinnen und Sieger der Einzel- und Staffelwettbewerbe bereit und prämiert die teilnahmenstärksten Schulen.
Die Anmeldung ist über alle Schulen in Stadt und Landkreis Coburg oder direkt über das Landratsamt Coburg bei Frau Dünisch, Tel. 09561/514-2310, Mail: julia.duenisch@landkreis-coburg.de möglich.

Bitte beachten: am 21.05.2022 bleibt das Familienbad Neustadt für den regulären Besucherverkehr geschlossen!

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 03.05.2022, 07:47 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Gestalten Sie unsere Heimat mit

Heimat ist aus Ihrer Sicht ein wichtiges Thema? Sie haben ein Anliegen, sehen Handlungsbedarf oder haben gute Ideen, die Sie der Politik näherbringen möchten?
Dann beteiligen Sie sich am „Zukunftsdialog Heimat.Bayern“ der Staatsministerien der Finanzen und für Heimat sowie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten!
Ziel ist es, gemeinsam eine Zukunftsvision Heimat.Bayern zu entwickeln und gestalten und so Bayern fit für die Zukunft zu machen.
So findet für Oberfranken am 30. Mai eine Regionalkonferenz in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel statt. Die Anmeldung bzw. Bewerbung dazu erfolgt über das Portal unter www.heimat.bayern/zukunftsdialog.
Alle Bürgerinnen und Bürger können sich – unabhängig von einer Teilnahme an der Veranstaltung vor Ort – über das Portal online unter www.heimat.bayern/zukunftsdialog einbringen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 21.04.2022, 14:26 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Malen für den Frieden

Das Spielzeugmuseum Neustadt ruft Klein und Groß, Kinder- und Jugendgruppen, Vereine, Senioreneinrichtungen, Kindergärten, Schulklassen u.v.m. dazu auf, sich mit dem Thema „Frieden“ künstlerisch auseinanderzusetzen – einzige Bedingung: Das Kunstwerk muss aufgehängt werden können.

Abgabeschluss ist der 15. Mai 2022.

Die Kunstwerke können zu den Öffnungszeiten gerne persönlich im Museum abgegeben werden oder postalisch an
Spielzeugmuseum Neustadt
Hindenburgplatz 1
96465 Neustadt bei Coburg

gesandt werden.

Während des Internationalen PuppenFestivals Neustadt und Sonneberg, 22. bis 29. Mai, werden die Kunstwerke im Spielzeugmuseum Neustadt ausgestellt und können in diesem Zeitraum gegen eine Spende erworben werden – auch online werden die Malereien zu sehen sein. Der Erlös aus dieser Aktion geht zu hundert Prozent anschließend an die Tschernobyl-Kinderhilfe Neustadt e.V.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 08.04.2022, 12:08 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Riesige Spende von Schülern der Realschule CO II für ukrainische Flüchtlingskinder

Die schrecklichen Bilder von flüchtenden Familien aus der Ukraine haben bei vielen Bürgern Betroffenheit ausgelöst. Wie kann man nur helfen, haben sich auch die Verbindungslehrer der Realschule CO II, Julia und Kai Brückner, gefragt: „Wenn jedes Kind an unserer Schule zehn Euro sammelt und spendet, dann kommen wir auf etwa 8000 Euro, die wir im Lehrerkollegium dann auf 10.000 Euro aufrunden könnten“, so ihre Idee. Und es hat tatsächlich geklappt: Die Schülerinnen und Schüler der Realschule CO II haben gemeinsam mit dem Lehrerkollegium 10.000 Euro gesammelt und spenden diese Summe dem Landkreis Coburg, damit dieser es für ukrainische Flüchtlingskinder hier in der Region einsetzen kann.
„Dieses Miteinander-Füreinander haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule CO II mit dieser Spendenaktion vorbildlich gelebt. Ich bin wirklich stolz auf diese Hilfsbereitschaft, darauf wie sie Integration leben, wie sie für andere da sind und wie sie damit ein Stück Frieden geben“, so Landrat Straubel.

Veröffentlicht am 01.04.2022, 08:11 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Ferienprogramm online

Das Ferienprogrammheft ist da. Aber nicht mehr in gedruckter Form. Nein, vielmehr findet man die ganzen Ferienangebote im Landkreis Coburg und seinen Städten und Gemeinden nun auf einen Blick online bei uns:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 01.04.2022, 07:54 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Ehrenamt gewinnt

Osterverlosung für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte. Es winkt eine Urlaubswoche im Wohnmobil!

Die bayerische Sozialministerin Ulrike Scharf gibt den Startschuss für die Osterverlosung für Inhaberinnen und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte. Die Verlosung hat Tradition, dieses Jahr gibt es jedoch einen besonderen Preis zu gewinnen. Scharf: „Ich engagiere mich selbst seit Jahren ehrenamtlich und weiß, wie viel Zeit und Herzblut Ehrenamtliche investieren. Diese Zeit geht oft von der Familie weg. Daher wollen wir den Gewinnern mit dem diesjährigen Preis eine unvergessliche Familienzeit schenken."

Es wartet also eine Woche Urlaub im Wohnmobil.

Inhaber einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte können ab sofort unter folgendem Link an der Verlosung teilnehmen:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 15.03.2022, 15:42 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Kajak-Pfingstfreizeit: Mit dem Einerkajak die Natur erkunden!

Lust auf eine erlebnis- und abwechslungsreiche Aktiv-Freizeit?

Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Coburg bietet in den Pfingstferien in Kooperation mit dem Kanu- und Outdoorsportverein (KaOS e.V.), vom 13.06.2022 bis 15.06.2022, eine Kajak-Pfingstfreizeit in Coburg-Cortendorf an.
Mitmachen kann jeder im Alter von 8 bis 11 Jahren.
Paddeln auf den örtlichen Gewässern, Baden und Ausflüge in der Umgebung stehen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Teilnahmevoraussetzung ist der Besitz eines Schwimmabzeichens.
Vor der Freizeit findet ein Treffen zum Kennenlernen und Probepaddeln auf der Itz in Coburg-Cortendorf statt.

Weitere Informationen gibt es nach Eingang der Anmeldung per Mail: info@koja.de.

Für weitere Informationen und Anmeldungen steht Herr Senftleben, Tel.: 09561 / 514-2204 gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht am 11.03.2022, 18:38 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Ukrainehilfe: Landkreis richtet Website ein

Welche Spenden brauchen die Flüchtlinge aus der Ukraine?
Welche Hilfsaktionen laufen im Landkreis?
Wie kann ich helfen?
Unter anderem diese Fragen beantworten wir auf der eigens eingerichteten Website.

Sie haben Wohnraum und können diesen zur Verfügung stellen?
Dann können Sie auch dies über ein Formular auf der Website melden.

Auch Informationen für die Geflüchteten selbst finden sich dort.

Die Seite wird insbesondere Anfang kommender Woche mit vielen Informationen befüllt - immer wieder reinschauen lohnt sich also!

So können Sie dort schon bald mit Hilfe unseres digitalen Wunschbaumes auch zum Wunscherfüller werden. Wir werden dort nämlich posten, was die Flüchtlinge benötigen und Sie können diese Wünsche dann erfüllen, wenn Sie möchten.
Nach und nach füllt sich die Seite also immer mehr.

Lassen Sie uns gemeinsam Zusammenhalt mit der Ukraine zeigen und füreinander da sein!

Externen Link öffnen