Aktuelle Nachrichten für Öffentlicher Personennahverkehr

Die neuesten Nachrichten von Landkreis Coburg

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 09.07.2021, 10:42 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

ACHTUNG HOCHWASSER

Aufgrund der intensiven Regenfälle der letzten Stunden kommt es aufgrund Hochwassers in der Region zu zahlreichen Straßensperrungen.

Betroffen sind folgende Kreisstraßen:

CO 1 zwischen Lahm und Hemmendorf
CO 4 zwischen Meeder und Wiesenfeld
CO 4 zwischen Wiesenfeld und Weidach
CO 9 zwischen Bischwind und Heilgersdorf
CO 12 Rossach – Kreisverkehrsplatz
CO 18 zwischen Mährenhausen und Sülzfeld
CO 22 bei Merkendorf

Die Lage verändert sich sehr schnell und es kann sein, dass die Sperrungen in Kürze wieder vorüber sind.
Weitere Sperrungen sind aktuell aber ebenfalls nicht auszuschließen.

Veröffentlicht am 22.06.2021, 17:32 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Sonderausstellung Elektromobilität

Unsere gesamte Mobilität befindet sich im Umbruch. Wie auch immer die intelligenten Technologien aussehen, die unsere Welt von morgen bewegen: elektrische Antriebe werden eine große Rolle spielen. Doch wie genau funktioniert eigentlich so ein E-Auto? Wie weit reicht eine Akku-Ladung?
Die Wanderausstellung Elektromobilität wurde genau aus diesem Grund zusammengestellt um Fragen rund um Elektroautos zu beantworten und zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen. Sieben Ausstellungsmodule bilden den aktuellen Stand der Technik ab. Jedes Modul zeigt Details und Hintergründe zur Nutzung von stromgetriebenen Autos. Besucher erfahren anschaulich, seit wann Autos elektrisch fahren, wie eine Ladesäule funktioniert und wo in Bayern „Strom getankt“ werden kann.
Die Ausstellung ist von 29. Juni bis 26. Juli im Naturkunde-Museum-Coburg, am Park 5, 96450 Coburg, jeden Tag zwischen 9 und 17 Uhr zu sehen.

Veröffentlicht am 11.06.2021, 08:38 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Vollsperrung der Kreisstraße CO 28 in Untersiemau

Ab Anfang nächster Woche werden auf Grund der Vollsperrung der Lichtenfelser Straße in Untersiemau die OVF Busse eine geänderte Route fahren. Wir bitten daher um Beachtung der Hinweise an den Haltestellen.

Die Kreisstraße CO 28 in Untersiemau wird ab Montag, 14.06.2021 wegen des Neubaus einer Stützmauer und Sanierungsarbeiten an vorhandenen Stützmauern vollgesperrt. Die Lichtenfelser Straße ist zwischen den Straßen „Hirtenberg“ und Vordere Steineller“ voraussichtlich 4 Monate voll gesperrt. Die Umleitung ist über Großheirath und Lichtenfels ausgeschildert. Ebenso in der Gegenrichtung. Das Landratsamt Coburg bittet alle Betroffenen um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Veröffentlicht am 08.06.2021, 15:14 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Präsenzunterricht ab Donnerstag

Ab Donnerstag, 10. Juni findet aufgrund des Inzidenzwertes unter 50 im Landkreis Coburg Präsenzunterricht für alle statt.

Die Teilnahme am Präsenzunterricht und an Präsenzphasen des Wechselunterrichts sowie an der Mittags- und Notbetreuung ist Schülerinnen und Schülern aber nur erlaubt, wenn sie zwei Mal wöchentlich einen Testnachweis erbringen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Veröffentlicht am 08.06.2021, 15:11 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Inzidenz unter 50

Da der Landkreis Coburg fünf Tage in Folge den Inzidenzwert von 50 unterschritten hat, greifen ab Donnerstag, 10. Juni weitere Lockerungen.
Mehr dazu hier:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 07.06.2021, 13:26 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Kreisstraße CO 28 ab 15. Juni gesperrt

Vollsperrung der Kreisstraße CO 28 in Untersiemau ab Montag, 15.06.2021 wegen dem Neubau einer Stützmauer und Sanierungsarbeiten an vorhandenen Stützmauern. Die Lichtenfelser Straße ist zwischen den Straßen „Hirtenberg“ und Vordere Steineller“ voraussichtlich vier Monate voll gesperrt. Die Umleitung ist über Großheirath und Lichtenfels ausgeschildert. Ebenso in der Gegenrichtung. Das Landratsamt Coburg bittet alle Betroffenen um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 30.04.2021, 10:52 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

"Der Coburger" - die neue länderübergreifende Buslinie

Da ist er: Der Coburger - der Bus, der künftig täglich ab 9.15 Uhr alle zwei Stunden vom Coburger ZOB (A5) über Tambach, Maroldsweisach, Bad Königshofen und Bad Neustadt zum Bahnhof in Gersfeld verkehrt. Dort besteht dann auch Anschluss in Richtung Fulda.

Die Buslinie ist Bestandteil eines landesweiten Konzepts, das qualitativ hochwertige Buslinien vorsieht, wo Bahnverbindungen nur mit mehrfachen Umsteigen möglich sind. „Die länderübergreifende Linie ist eine tolle Verbindung und bringt ein großes Plus an Mobilität für die Bürgerinnen und Bürger. Es bewegt sich was im ÖPNV – im wahrsten Sinne des Wortes“, freut sich Landrat Sebastian Straubel.

Ganz neu ist die Buslinie übrigens nicht. Bereits in den 50 Jahren hat es "den Coburger" gegeben.

Veröffentlicht am 29.04.2021, 16:06 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

Viel Neues im Landkreis-ÖPNV

Ab 01. Mai 2021 gibt es zwei größere Fahrplanänderungen auf den Linien 8318 und 8306.
Auf der Linie 8306 gibt es zahlreiche kleinere Fahrtzeitenänderungen und die Linienbezeichnung ändert sich in 400.
Auf der Linie 8318 gibt es ab 01.05.2021 einen regelmäßigen Linienverkehr zwischen Rottenbach und Oberlauter mit direkten Anschluss an den Stadtbusverkehr nach Coburg und umgekehrt.

Für weitere Informationen zu den Fahrplanänderungen und den aktuellen Fahrplänen:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 23.04.2021, 07:29 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Schulunterricht kommende Woche (KW17)

Der Inzidenzwert im Landkreis liegt weiterhin deutlich über 100. Für den Unterricht und für die sonstigen Schulveranstaltungen gilt somit auch in der kommenden Woche weiterhin:

Distanzunterricht.

Lediglich für die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen und Grundschulstufen der Förderzentren, die Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen sowie die Jahrgangsstufe 11 und die Abschlussklassen der Gymnasien und Fachoberschulen findet Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt.

Veröffentlicht am 08.04.2021, 17:10 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Schulunterricht nächste Woche

Die Inzidenzwerte von Stadt und Landkreis Coburg liegen aktuell (9.4.) über 100.
Für den Unterricht und für die sonstigen Schulveranstaltungen gilt in der nächsten Woche daher:

Für die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen bzw. der Grundschulstufen der Förderzentren, für die Abschlussklasse der weiterführenden und beruflichen Schulen sowie für die Jahrgangsstufe 11 sowie die Abschlussklassen der Gymnasien und Fachoberschulen findet Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt.
Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Veröffentlicht am 18.03.2021, 16:52 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Schulbetrieb in der nächsten Woche (22.-26.3)

Die 7-Tage-Inzidenz in Stadt und Landkreis liegt seit mehreren Tagen zwischen 50 und 100. Für den Unterricht und sonstige Schulveranstaltungen gilt somit für die Schulen in der Stadt sowie im Landkreis Coburg ab nächster Woche folgendes:

An Grundschulen/Grundschulstufen d. Förderzentren findet Präsenzunterricht statt, sofern der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt.

Ebenso in allen Schularten und Jahrgangsstufen an den weiterführenden und beruflichen Schulen sowie übrigen Jahrgangsstufen der Förderschulen.

Die Schulen für Kranke erteilen in Übereinstimmung mit den Hygienevorschriften der Kliniken Unterricht bzw. bieten eine Notbetreuung an.

Die Schulvorbereitenden Einrichtungen öffnen im Gleichklang mit vorschulischen Kindertagesstätten und den vorschulischen Heilpädagogischen Tagesstätten.

Veröffentlicht am 12.03.2021, 13:52 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

Verstärkerbusse im Einsatz

Ab Montag, den 15. März werden im Landkreis wieder Verstärkerbusse im morgendlichen und nachmittäglichen Schülerverkehr unterwegs sein. Auf insgesamt sieben Fahrten – der Linien 8301, 8309, 8310, 8318, 8319 und 8315 – fährt ein Verstärker mit.

Die genauen Fahrtzeiten erfahren Sie unter coburgmobil.de

Bitte denken Sie an Ihre FFP2 Maske, die nach wie vor in allen Bussen und an allen Haltestelleneinrichtungen für alle Fahrgäste ab 15 Jahren Pflicht ist. Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 12.03.2021, 09:15 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

Aktueller Inzidenzwert

Auswirkungen auf die kommende Woche

Veröffentlicht am 05.03.2021, 12:20 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

Vollsperrung der Kreisstraße CO 6 in Heilgersdorf

Ab Dienstag, 9. März ist die Kreisstraße CO 6 in Heilgersdorf wegen des Ausbau der Straße und Wasserleitungsarbeiten vollgesperrt. Die Umleitung über Schloß Wiesen, die Kadersmühle und Memmelsdorf ist ausgeschildert. Ebenso in der Gegenrichtung.
Die Bauzeit wird voraussichtlich bis Ende 2021 andauern.
Das Landratsamt Coburg bittet alle Betroffenen um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Veröffentlicht am 12.01.2021, 13:41 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

ÖPNV: Fahrtenausfall und Verspätungen

Achtung:

Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse im Bereich Oberfranken, kommt es zum teilweisen Linien-/Fahrtenausfall und zu Verspätungen im ÖPNV.

Veröffentlicht am 21.12.2020, 09:32 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

ÖPNV an Weihnachten und Silvester

Wie schon im letzten Jahr, gelten auch heuer an Heiligabend und an Silvester die Samstagsfahrpläne mit der Einschränkung, dass der Busverkehr im Landkreis Coburg bereits ab 18 Uhr beendet wird.

Auf den Abfahrtstafeln der Haltestellen und in den Fahrplänen sind diese Fahrten mit einem „W“ gekennzeichnet. Alle gültigen Fahrpläne finden Sie unter www.coburgmobil.de

An den Weihnachtsfeiertagen und an Neujahr gelten die Fahrpläne für Sonn- und Feiertage.

Bitte beachten Sie, dass die Fahrten über die Auskunftssysteme der Deutschen Bahn und anderen online-Auskunftssystemen abweichend dargestellt werden können.

Veröffentlicht am 11.12.2020, 11:48 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Einstellung Nacht-AST und Linie 8312

Die Fahrten des Nacht-Anruf-Sammel-Taxis und der nächtlichen Freizeitlinie 8312 im Landkreis Coburg werden mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres eingestellt. Aufgrund der aktuellen Corona bedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens und zum Schutz des Fahrpersonals und der Fahrgäste ist diese Maßnahme erforderlich.

Sobald eine Wiederaufnahme des Betriebs angemessen ist, werden die Fahrten wieder aufgenommen.

Der Linien- und Rufbusverkehr bleiben von der Änderung unberührt und verkehren weiter in der gewohnten Form.
Nach wie vor ist das oberste Gebot das Tragen einer Mund-Nasen Bedeckung in allen Bussen und an allen Haltestelleneinrichtungen.

Veröffentlicht am 16.11.2020, 18:49 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Verkehrsfreigabe der CO 4 – Ersatzneubau der Nerdebrücke in Meeder

Durch den Ersatzneubau der Brücke über die Nerde in der Ortsdurchfahrt von Meeder wurde wieder ein Bauwerk im Kreisstraßennetz an die erforderliche Verkehrsbelastung angepasst und somit fit für die Zukunft gemacht.
Im Zuge des Neubaus der Brücke wurde auch ein Gehweg zum Lunapark auf der Brücke angelegt und die Entwässerungssituation im gesamten Brückenbereich wurde verbessert.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 16.11.2020, 18:16 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Verstärkerbusse im Einsatz

Ab sofort verstärken drei Busse den morgendlichen und nachmittäglichen Schülerverkehr im Landkreis Coburg.
In Zusammenarbeit mit der Omnibusverkehr Franken GmbH konnte das Landratsamt jeweils zwei Fahrten auf den Linien 8309, 8318 und 8319 aufstocken.
Die Linie 8309 bekommt auf der morgendlichen Fahrt zwischen Trübenbach über Weidhausen und Neuensorg nach Neustadt einen Verstärker. Gleichzeit wird die Fahrt am Nachmittag ebenfalls unterstützt.
Auf der Linie 8319 werden die morgendliche Fahrt ab Lichtenfels Bahnhof über Untersiemau nach Coburg und die Fahrt am Nachmittag ab der Schaumberger Schule über Untersiemau nach Herreth unterstützt.
Ein zusätzlicher Bus fährt auch auf der Linie 8318 zwischen Oberlauter und Dörfles-Esbach am Morgen und am Nachmittag.
Ich freue mich, dass wir nach intensiven Bemühungen der Mitarbeiter im ÖPNV-Bereich und in Zusammenarbeit mit der OVF und den Busunternehmen weitere Busse für den Schülerverkehr akquirieren konnten" sagt Landrat Sebastian Straubel.

Veröffentlicht am 07.11.2020, 14:37 Uhr

Veröffentlicht von Corinna Rösler

Corona-Zahlen 7.11.

Hier die heutigen Fallzahlen