Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Landkreis Coburg

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 29.01.2019, 11:08 Uhr

Veröffentlicht von Frank Schäfer

Haltestellenverlegung wegen Straßensperrung - Coburg!

Haltestellenverlegung wegen Straßensperrung - Coburg!

Am 07.02.2019 und 08.02.2019
kommt es auf Grund von Baumaßnahmen in Coburg, Callenbergerstraße
zwischen 8:30 Uhr und 16:00 Uhr zu einer Vollsperrung.
Die Haltestellen "Geleitstraße" und "Kürengrund" können in dieser Zeit
nicht angefahren werden.
Ersatzhaltestellen sind "ZOB Coburg" und "Sonneberger Straße".

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 28.01.2019, 17:56 Uhr

Veröffentlicht von Matthias Aust

MORO DASEINSVORSORGE GEHT WEITER!

MORO DASEINSVORSORGE GEHT WEITER!
Der Landkreis wurde als Modellregion in das Bundesnetzwerk Daseinsvorsorge aufgenommen, das sich im Bundesinnenministerium neu gegründet hat. Das Netzwerk versteht sich als Kompetenznetzwerk, Informationsknoten und Dialogplattform. Die vertretenen 23 ländlichen Regionen sind ebenso Paxispartner für Wissenschaft und Forschung, wie auch Praxisschmiede für die Entwicklung neuer Ideen, wie es sich gut im ländlichen Raum leben lässt. Ein besonderer Gewinn ist dabei der Austausch der Regionen untereinander, denn wir müssen das Rad nicht neu erfinden - viele gute Ideen sind in anderen Regionen bereits entwickelt worden und warten nur darauf übernommen zu werden und die ein oder andere bei uns entwickelte Idee kommt so auch in anderen Regionen zum Einsatz. Das Netzwerk soll auch Sprachrohr zu Themen der Daseinsvorsorge und gleichwertigen Lebensverhältnissen in die Landes- und Bundesebene sein. Der Schwerpunkt liegt auf den Themen Demografie, Daseinsvorsorge und Lebensqualität.

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 27.01.2019, 20:31 Uhr

Veröffentlicht von Dieter Pillmann

Vorläufiger Endstand aus dem Wahlstudio im LRA um 20:25 Uhr:

Vorläufiger Endstand aus dem Wahlstudio im LRA um 20:25 Uhr:

Straubel: 43,48% / 14.214 Stimmen
Stingl: 26,26% / 7.603 Stimmen

Gunsenheimer:19,71 % / 6.444 Stimmen
Escher: 7,71% / 2.520 Stimmen
Höpflinger: 3,96% / 1.293 Stimmen
Truckenbrodt: 1,89% /617 Stimmen

Somit findet am 10. Febraur 2019 eine Stichwahl zwischen den Kandidaten Straubel und Stingl statt.

Die Wahlbeteiligung lag bei: 46,25 % (Stimmberechtigte: 70.879; Wähler 32.778 )

Schnellmeldungen der Kommunen: berücksichtigt 17 von 17
Das Wahlstudio verabschiedet sich bis zum 10. Februar.

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 27.01.2019, 20:01 Uhr

Veröffentlicht von Dieter Pillmann

Auf Grund eines technischen Probelms kann das Ergebnis aus Ahorn nicht auf dem Datenweg übermittelt werden. Das wird gerade telefonisch abgearbeitet.

Auf Grund eines technischen Probelms kann das Ergebnis aus Ahorn nicht auf dem Datenweg übermittelt werden. Das wird gerade telefonisch abgearbeitet.
Deshalb heißt es warten, auch für den Kandidaten Sebastian Straubel, der das beste Ergebnis der angetretenen Bewerber erzielte.
Unabhängig von dem Ergebnis aus Ahorn. Es wird eine Stichwahl am 10.02. zwischen Sebastian Straubel und Martin Stingl geben.
Stand: 27.01. // 20 Uhr.

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 27.01.2019, 19:27 Uhr

Veröffentlicht von Matthias Aust

Ergebnisse Landratswahl

Ergebnisse Landratswahl

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 27.01.2019, 18:59 Uhr

Veröffentlicht von Dieter Pillmann

Zwischenstand aus dem Wahlstudio im Landratsamt

Zwischenstand aus dem Wahlstudio im Landratsamt
Aktuell nach 15 von 17 Kommunen folgendes Ranking:
Straubel: 43,15 %
Stingl: 24,29 %
Gunsenheimer: 18,77 %
Escher: 7,81 %
Höpflinger: 4,04%
Truckenbrodt: 1,94 %
Ergebnisse berücksichtigt: 15 von 17 Kommunen.
Es fehlen noch: Seßlach, Ahorn

Hieße Stichwahl zwischen Straubel und Stingl

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 27.01.2019, 18:51 Uhr

Veröffentlicht von Dieter Pillmann

Zwischenstand aus dem Wahlstudio im Landratsamt

Zwischenstand aus dem Wahlstudio im Landratsamt
Aktuell nach 14 von 17 Kommunen folgendes Ranking:
Straubel: 44,21
Stingl: 23,59
Gunsenheimer:18,36
...
Ergebnisse berücksichtigt: 14 von 17 Kommunen.
Es fehlen noch: Seßlach, Grub, Ebersdorf, Rödental

Hieße Stichwahl zwischen Straubel und Stingl

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 27.01.2019, 18:44 Uhr

Veröffentlicht von Dieter Pillmann

Zwischenstand aus dem Wahlstudio im LRA um 18:45 Uhr (Stimmen in %):

Zwischenstand aus dem Wahlstudio im LRA um 18:45 Uhr (Stimmen in %):

Straubel: 50,16
Escher: 8,42
Höpflinger: 3,24
Stingl: 18,05
Gunsenheimer: 18,07
Truckenbrodt: 1,79

Schnellmeldungen der Kommunen: berücksichtigt 11 von 17

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 27.01.2019, 18:41 Uhr

Veröffentlicht von Dieter Pillmann

Vorläufiges Amtliches Endergebnis aus dem Wahlstudio im LRA

Vorläufiges Amtliches Endergebnis aus dem Wahlstudio im LRA
um 18:40 Uhr (Stimmen in %):

Straubel: 46,19
Escher: 7,57
Höpflinger: 3,69
Stingl: 18,79
Gunsenheimer: 21,74
Truckenbrodt: 1,80

Es wäre eine Stichwahl erforderlich .

Die Stichwahl findet am 10. Februar 2019 statt.

Schnellmeldungen der Kommunen: berücksichtigt 05 von 17

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 25.01.2019, 12:16 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

Mitglieder für das Strategie- und Kontrollgremium bei REGIOMED

Mitglieder für das Strategie- und Kontrollgremium bei REGIOMED
Die Nachricht vom Millionenverlust des kommunalen Konzerns REGIOMED im Jahr 2018 hat bei den Gesellschafter und in der Öffentlichkeit Fragen aufgeworfen.
Unter Vorsitz von Dr. Walter Arnold, Finanzstaatssekretär a.D. aus Hessen, wird die gebotene gründliche, transparente und zügige Aufarbeitung betrieben.
Alle Gesellschafter entsenden Vertreter.
Der Landkreis Coburg entsendet drei Personen: Rainer Mattern (Stellvertreter des Landrats), Frank Rebhan (Kreisrat) und Isa Härtel (Kreisrechnungsprüferin des Landkreises Coburg).
Das Strategie- und Kontrollgremium soll bereits in der kommenden Woche zu einem ersten konstituierenden Treffen zusammenkommen.
Die Erwartungen liegen auf dem Fokus, REGIOMED zu ertüchtigen, weiterhin eine wohnortnahe, qualitativ hochwertige medizinische Versorgung leisten zu können. Ganz klar ist dabei die Ausrichtung, Kliniken und Einrichtungen weiterhin in kommunaler Hand zu halten.

Veröffentlicht in: Landratsamt aktuell

Veröffentlicht am 25.01.2019, 11:01 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

Am 27. Januar 2019 sind die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Coburg aufgerufen einen neuen Landrat zu wählen.

Am 27. Januar 2019 sind die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Coburg aufgerufen einen neuen Landrat zu wählen.
Am Wahlsonntag wird in den Städten und Gemeinden lokal ausgezählt. Die Ergebnisse werden ins Landratsamt Coburg gemeldet.

Im Sitzungssaal des Landratsamtes Coburg wird zum Mitverfolgen der einzelnen Ergebnisse bis hin zum (vorläufigen Gesamtergebnis) ein Wahlstudio eingerichtet.
Ab 17:30 Uhr können die Kandidaten, die Kommunalpolitiker, Presse, Funk und Fernsehen und die interessierte Öffentlichkeit live dabei sein, wenn die relevanten Daten ganz aktuell per Beamer visualisiert werden.

Somit ergeht namens des „noch amtierenden" Amtsvorstandes, Rainer Mattern, herzliche Einladung am 27. Januar ab 17:30 Uhr im Landratsamt Coburg auf der Lauterer Höhe vorbeizuschauen.

Veröffentlicht in: Abfallwirtschaft

Veröffentlicht am 15.01.2019, 16:45 Uhr

Veröffentlicht von Christine Chimienti

Alles auf einen Blick für sie zusammengestellt!

Alles auf einen Blick für sie zusammengestellt!
ABFALLWIRTSCHAFT - HOTLINE UND KONTAKT